Osterferien in der Toskana

In diesem Jahr werden die meisten europäischen Schulen Mitte April wegen Osterferien geschlossen sein. Wenn Sie mit dem Wetter in Ihrer Gegend um die Zeit unzufrieden sind, ziehen Sie doch in Erwägung, eine Woche in der Toskana zu verbringen. 

Das Wetter ist in der Toskana in dieser Jahreszeit normalerweise recht gut, die Temperaturen sind frühlingshaft, zumeist zwischen 18°-22°, manchmal sogar bis zu 25°. Diese Jahreszeit ist ideal, um die Toskana zu erkunden.

Garafgnana, Brücke über den Fluss Serchio
Ziehen Sie doch einen Aufenthalt im Norden der Toskana in Erwägung, in den grünen Bergen der Lunigiana oder der Garfagnana, oder vielleicht im Arnotal in der Nähe von Arezzo, Florenz oder Pisa; oder eventuell doch eher weiter südlich in der Nähe von Siena oder in der Maremma bei Grosseto. Auch die Gebiete mit überwiegender Weinproduktion mit ihren herrlichen Hügellandschaften wie der Chianti, Montalcino und Montepulciano sind gewiss einen Besuch wert.
Sie können dabei von Neben- oder Zwischensaisonpreisen für Ihr Flugticket und Mietwagen profitieren und eine Unterkunft auf dem Lande wählen, die um die Osterzeit für Kurzaufenthalte angeboten werden. 

Montepulciano, Tempel von San Biagio
Von einigen europäischen Flughäfen gibt es Hin-und Rückflugtickets zu den toskanischen Flughäfen Pisa oder Florenz, zum umbrischen Flughafen Perugia oder zu Rom (2 Stunden fahren bis die Toskana) ab 120,00 Euro pro Person. Sie können bereits zum Preis von ca. 100,00 Euro pro Woche ein Auto mieten.
Sie finden bequeme Unterkünfte mit Selbstversorgung auf dem Lande, in einem Landhaus oder Agriturismo, in einer Wohnung oder einem Ferienhauschen mit einem Zimmer für etwa 300,00 Euro pro Woche für zwei Personen oder in einem 2-Zimmer-Apartment für etwa 450,00 Euro pro Woche für eine Familie mit 2 Kindern.


Arezzo, Piazza Grande
Rechnen Sie nach: mit einem Budget von ca. 800,00 Euro für 2 Personen oder 1.200,00 Euro für eine 4-köpfige Familie können Sie eine ganze Woche Urlaub in einem der beliebtesten Ferienregionen Europas verbringen.

Jetzt wo Sie wissen, dass eine Reise in die Toskana erschwinglich ist, können Sie auf unserem Blog nach einem Ort suchen, den Sie einmal besuchen möchten. Zögern Sie nicht, uns auf www.alba-toscana.de anzuschreiben, wenn Sie gern einen diesbezüglichen Rat einholen möchten.

Toskana Ferienunterkunft in Maremma Gavorrano Grosseto



Die schöne Strände der Insel Elba

Die Insel Elba hat 147 Kilometer Küstenlinie und zirka 132 Strände verschiedener Art und Größe; lange Sandstrände mit feinem goldenem Sand und ebenso schöne Strände mit schwarzem Sand, Strände mit weißem Strandkiesel oder felsigem Untergrund aus glattem Granit.


Acquarilli Beach
Die herrliche Aussicht und das kristallklare Wasser machen diese Strände mit denen der Karibik vergleichbar. Die Wassertiefe fällt an den meisten Stellen normalerweise recht schnell ab; Ausnahmen sind jedoch La Biodola, Marina di Campo, Lacona und Procchio, wo die Wassertiefe über 30-40 Meter hinweg seicht bleibt. Die meisten Strände auf der Insel sind sogenannte freie Strände. An den größeren und bedeutenderen Stränden finden Sie jedoch private Betriebe, die Umkleidekabinen, Sonnenliegen und Sonnenschirme vermieten. Viele dieser Betreiber haben auch verschiedene Wassersportarten im Angebot.