CHIANTI, Tradition der Weine und Speisen

WEINE
 
Man könnte meinen, dass das Chianti-Gebiet durch seine Weine hinreichend charakterisiert sei, doch das würde ihm nicht gerecht. Wahr ist, dass es sich um ein Stück Erde handelt, das zu den bedeutendsten, faszinierendsten und berühmtesten der Welt zählt.

SPEISEN
 
Neben den Weinen wurden hier in ländlicher Weisheit die Güte des Olivenöls bewahrt und wieder aufgewertet, die Schweinezucht der Cinta Senese wieder eingeführt und in einem gewissen Umfang die Schafhaltung und die Herstellung eines hervorragenden Schafsmilchkäse (pecorino) betrieben. 

Strände mit Blauer Flagge in der Toskana

In Zusammenarbeit mit der F.E.E. wird jedes Jahr an bestimmte Strände und Badestellen in Italien die "Blaue Flagge" vergeben. 

Die Auszeichnung wird verliehen, wenn bestimmte Anforderungen bezüglich des Umweltmanagements, der Umweltkommunikation erfüllt sind, und die standardgemäßen Sicherheitsaspekte beachten werden. Die BLAUE FLAGGE ist das erste gemeinsame Umweltsymbol, das für jeweils ein Jahr vergeben wird. Weltweit sind dieses Jahr mehr als 3.850 Blaue Flaggen vergeben und in der Toskana haben 18 Gemeinden/Strände diese Anerkennung (Bandiera Blu) bekommen. 

Der Tarot-Garten in der Nähe von Capalbio

Der Tarot-Garten in Pescia Fiorentina, nahe Capalbio, ist ein Garten mit den Skulpturen der Symbole der Tarotkarten. Diese Skulpturen stammen von Niki de Saint Phalle, die sich von den Arbeiten Gaudis in Barcelona inspirieren ließ. Sie wurde 1930 in Frankreich geboren und begann im Jahre 1979 in Garavicchio im Süden der Toskana, etwa 110 km nordwestlich von Rom, an der Küste bei Capalbio, an ihrem Garten zu arbeiten. Die Arbeiten wurden im Jahre 1996 vervollständigt und der Garten 1998 eröffnet.